Bob und die andern Fotzen

Stückentwicklung nach einer Kurzgeschichte von Irvine Welsh
Textfassung & Regie: Nora Mansmann

An nur einem einzigen Tag verliert Bob seinen Job und seine Freundin, wird aus der Fußballmannschaft und bei den Eltern rausgeschmissen und kriegt Ärger mit der Polizei. Schlimmer kann es nicht kommen? Doch! In einer Kneipe trifft er auf Gott, der ihm erst richtig den Kopf wäscht – und ihn anschließend in eine Fliege verwandelt.

mit Ralf Ehrlich, Karin Erb, Tone Eriksen, Franziska Haberland, Martin Lalis, 
Lena Reinhold & Nikolaus Szentmiklosi.

FU Studiobühne / Theaterdiscounter / HAU 2 / 100 grad festival / Theaterdock Berlin, 2004.