wir kentauren / noi centauri

Im März 2009 hat Nora Mansmann in Berlin am ersten Teil der deutsch-italienischen Regiewerkstatt „Working for Paradise“ zu Heiner Müllers „Der Lohndrücker“ teilgenommen. Aus dieser sehr intensiven Woche ist unter anderem auch ein neuer (Theater-)Text hervorgegangen: wir kentauren (noi centauri). Der zweite, praktische Teil der durch die Internationale Heiner Müller-Gesellschaft in Kooperation mit dem Napoli Teatro Festival Italia veranstalteten Werkstatt, an dem Nora Mansmann als Regisseurin teilnahm, fand im Juni unter der Leitung von Matthias Langhoff in Neapel statt. Am 21. Juni 2009 zeigte die Gruppe unter dem Titel „Paradise of Working“ die Ergebnisse ihrer Arbeit in der Fondazione Mondragone. Teil des Theaterabends war unter anderem eine Lesung von wir kentauren / noi centauri durch Nora Mansmann (in deutscher Sprache) sowie durch andere Teilnehmer der Werkstatt (in italienischer Sprache).