Noah und der große Regen

von Franziska Steiof

Regie: Nora Mansmann
Ausstattung: Dominique Muszynski
Premiere: 23.09.2012, Rheinisches Landestheater Neuss

Magdalena Marek, Westdeutsche Zeitung, 24.09.2012:

In dem amüsanten Stück für Kinder ab vier Jahre wird von Anfang an viel gelacht. So, als Herr und Frau Noah aufzählen, was Gott alles kann, nämlich die Sonne aus- und anknipsen. Da wurde es im Studio des Landestheaters mal dunkel, mal wieder hell. Oder wenn Noah mit Taucherflossen und Schwimmbrille über die Bühne flitzt, um mit seiner Frau – in knallgelber Badekappe und Gummistiefeln – die Tiere einzusammeln und sicher im Schiff unterzubringen.

Die Kinder wurden auch zum Nachdenken angeregt. Was ist Gott? Er ist Wind, Sonne, er riecht gut – da fällt Noah und seiner Frau jede Menge ein. Aber ist Gott eine Frau oder ein Mann? Da Frau Noah den Streit für sich entscheiden kann, spielt sie Gott jedes Mal, wenn sie sich einen roten Bademantel überwirft. (…)

Die allermeisten Besucher, Kinder wie Erwachsene, amüsieren sich köstlich, als Ehepaar Noah die Liste mit den Tieren abarbeitet. Da werden zwei Federfächer zum Taubenpaar, eine Bürste zum Igel oder ein Regenschirm und die Badewannenarmatur zu einem Giraffenpaar. Sehr wandlungsfähig zeigt sich auch das Bühnenbild von Dominique Muszynski. Die Badewanne im Badezimmer wird, mit einem Segel versehen, von den beiden Darstellern zum Schiff umgebaut. (…)

Zum Schluss erntet das Kinderstück von Franziska Steiof, inszeniert von Nora Mansmann, einen langen Applaus. „Das war echt witzig gemacht“, urteilt der sechsjährige Benjamin. Und auch Hannah (9), die die Geschichte aus dem Religionsunterricht kennt, hat sich prächtig amüsiert. Vor allem die beiden Darsteller Hergard Engert als Frau Noah und Stefan Schleue in der Rolle des Noah harmonieren wunderbar als ein oft kindisches, nicht immer einiges Paar.

 

Noah und der große Regen
von Franziska Steiof

Regie: Nora Mansmann
Ausstattung: Dominique Muszynski
Dramaturgie: Stephanie Schnitzler

mit Hergard Engert & Stefan Schleue.

www.rlt-neuss.de